Loreley Felsen

Sagenhaftes Erlebnis

Ein Märchen aus uralten Zeiten

Sagen & Mythen ranken sich um das Tal der Loreley. Weltbekannt wurde der Felsen durch das Loreleylied von Heinrich Heine mit der melancholischen Melodie von Friedrich Silcher.

Rheinsteig und Loreley Extratour

Rheinsteig

Wandern auf dem Rheinsteig

Der prämierte Wanderweg Rheinsteig bieten besonderen Wandergenuss. Viele lohnenswerte Tageswanderungen und Rundwanderwege ergänzen den Wandergenuß

Sauerburg VG Loreley

Burgen & Schlösser

Im Sagenland der Loreley

Die einzigartige Kultur- und Naturlandschaft im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal hat viel zu bieten. Entdecken Sie allein in der Verbandsgemeinde Loreley dreizehn Burgen, Schlösser und Burgruinen.

Sie sind hier: HomeMeine LoreleyWandernLoreley Extratour

Premium Rundtour - Loreley Extratour

Dauer: ca. 4 Stunden
Strecke: 14,8 km
Start und Ziel: Loreley Besucherzentrum oder Bahnhof St. Goarshausen
ÖPNV: St. Goarshausen verfügt über einen Bahnhof, Busshuttle zum Loreley-Plateau in der Saison
Schwierigkeit: schwer
Aufstieg: 515 m - Abstieg: 515 m
Parken: Parkplatz des Loreley Besucherzentrums
Hinweise: Der Rheinsteig hat auf dem Pfad zwischen Patersberg und St. Goarshausen (Forstbachstraße) teilweise alpinen Charakter. Wir bitten die Wanderer diese Abschnitt vorsichtig zu begehen. 
Aufgrund der Bauarbeiten auf dem Loreley Plateau ist eine vorübergehende Umleitung des Weges ausgeschildert. Der Fußweg zur Felsspitze ist frei

Wegbeschreibung: Hinter dem Loreley Besucherzentrum an der Sommerrodelbahn vorbei gelangt man zu einer Rheinterrasse mit einem ersten Ausblick ins Rheintal und auf die am gegenüberliegenden Rheinufer befindliche Burg Rheinfels.Auf dem alten Leinpfad begleitet die Loreley Extratour den Rhein auf seinem Weg in Richtung Norden, bevor es wieder steil bergauf Richtung Patersberg geht. Auf diesem Stück bieten sich immer weiter schöne Aussichten auf den Rhein und die Burg Katz. Hinter Patersberg erfolgt der Abstieg ins Tal durch das Forstbachtal. Auf malerischen Pfaden entstehen bei fast jedem Sonnenstand sagenhafte Lichtspiele. Im Forstbachtal befindet sich in idyllischer Lage die denkmalgeschützte Bornsmühle.

Anschließend führt der Weg wieder bergan auf eine weitere Hochebene in der Nähe von Bornich mit einer wunderbar weitreichenden Fernsicht über den Rhein samt Taunus und Hunsrück. Ab hier folgt der Wanderer dem Rheinsteig bis zum Ziel.

Aussichtspunkte: Block-Loreley, Felsenkanzel, Spitznack, Aussichtspavillon, Weinlehrpfad und natürlich die weltbekannte Loreley selbst. Wissenswertes über den Mythos Loreley und über das Obere Mittelrheintal – anerkanntes UNESCO-Welterbe – erfährt man im Loreley Besucherzentrum, wo die Wanderung endet.

Blogbeitrag zur Loreley-Extratour von WandernBonn.de