Loreley Felsen

Sagenhaftes Erlebnis

Ein Märchen aus uralten Zeiten

Sagen & Mythen ranken sich um das Tal der Loreley. Weltbekannt wurde der Felsen durch das Loreleylied von Heinrich Heine mit der melancholischen Melodie von Friedrich Silcher.

Rheinsteig und Loreley Extratour

Rheinsteig

Wandern auf dem Rheinsteig

Der prämierte Wanderweg Rheinsteig bieten besonderen Wandergenuss. Viele lohnenswerte Tageswanderungen und Rundwanderwege ergänzen den Wandergenuß

Sauerburg VG Loreley

Burgen & Schlösser

Im Sagenland der Loreley

Die einzigartige Kultur- und Naturlandschaft im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal hat viel zu bieten. Entdecken Sie allein in der Verbandsgemeinde Loreley dreizehn Burgen, Schlösser und Burgruinen.

Sie sind hier: HomeMeine LoreleyWandernRabenacksteig

Rabenacksteig - der Steig mit alpinem Charakter

Dauer: insgasamt 1 Stunden, ca. 30 Minuten klettern (Länge insgesamt 1,6 km)
Start und Ziel: Bahnhof Sankt Goarshausen
Einkehrmöglichkeiten: Nochern: Gasthaus Erholung, Straußwirtschaften Stroh und Pohl (Jahreszeitlich begrenzt geöffnet) Hotels- und Gasthäuser in St. Goarshausen

Wegbeschreibung: Der Rabenacksteig kann als Abzweig bzw. Zusatzrunde des Rheinsteigs von Sankt Goarshausen nach Nochern geklettert werden, oder als Rundwanderung von Sankt Goarshausen/Nochern aus. Der Weg führt auf einen markanten Feslvorsprung. Hier genießen Sie den atemberaubenden Blick in das Rheintal auf die Burgen Katz und Maus und auf die Stadt Sankt Goarshausen mit der weltberühmten Loreley.

Die Namensgebende Felsnase Rabenack ist Verwitterungsvorgängen ausgesetzt und wurde deshalb im Jahr 2003 mit mächtigen Stahlseilen verankert. Im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal stehen viele Tier- und Pflanzenarten aufgrund ihrer Seltenheit unter Naturschutz. Viele dieser besonderen Tier- und Pflanzenarten können unterwegs beobachtet werden.

Achtung: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich! Nur für geübte Wanderer, begehen auf eigene Gefahr! Sturz und Rutschgefahr bei schlechter Witterung.


Weitere Informationen www.rheinsteig.de