Loreley Felsen

Sagenhaftes Erlebnis

Ein Märchen aus uralten Zeiten

Sagen & Mythen ranken sich um das Tal der Loreley. Weltbekannt wurde der Felsen durch das Loreleylied von Heinrich Heine mit der melancholischen Melodie von Friedrich Silcher.

Rheinsteig und Loreley Extratour

Rheinsteig

Wandern auf dem Rheinsteig

Der prämierte Wanderweg Rheinsteig bieten besonderen Wandergenuss. Viele lohnenswerte Tageswanderungen und Rundwanderwege ergänzen den Wandergenuß

Sauerburg VG Loreley

Burgen & Schlösser

Im Sagenland der Loreley

Die einzigartige Kultur- und Naturlandschaft im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal hat viel zu bieten. Entdecken Sie allein in der Verbandsgemeinde Loreley dreizehn Burgen, Schlösser und Burgruinen.

Sie sind hier: HomeOrte der RegionDahlheim

Dahlheim

Hoch hinaus

Schon die Römer wussten die vorteilhafte Lage der heutigen Gemarkung Dahlheims zu schätzen und zu nutzen. Das heutige Dahlheim kann mit seiner Entstehung in fränkischer Zeit auf eine rund 1500-jährige Geschichte zurückblicken.
Das älteste schriftliche Zeugnis zur Ortsgeschichte stammt aus dem Jahr 1105, als Kaiser Heinrich IV. dem Kloster St. Pantaleon in Köln einen Hof „im Dorf Dahlheim, gelegen im Einrichgau und in der Grafschaft Ludwigs, des Grafen von Arnstein“ schenkte.

Das heutige Dahlheim bietet mit einem attraktiven Neubaugebiet alle Voraussetzungen für anspruchsvolles Wohnen im ländlichen Raum mitten im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal. Dazu tragen auch die Anstrengungen zur Verschönerung des Ortsbilds bei, die nicht nur in mehrfachen guten Platzierungen bei dem Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ ihre Anerkennung haben und daraus sich auch der überregional gute Klang des Namens „Dahlheim“ gründet.

Weitere Informationen unterwww.dahlheim-rlp.de

Wandern im Zeichen der Muschel

Wandern im Zeichen der Muschel- ist auf dem Rhein-Lahn Jakobsweg, der auch Dahlheim tendiert, eine besondere Art, Aktivurlaub für Körper und Geist zu erleben.
Die Insignien, eine Jakobsmuschel vor zwei gekreuzten Pilgerstäben, sind im Dahlheimer Ortswappen zu finden. Die Kath. Kirche ist dem Heiligen Jakobus geweiht.

Vom "Dachskopf" (460 ü. N.N.) genießt man einen wunderschönen Blick über Taunus und Hunsrück.